Close

SYSTEMISCHE BERATUNG

Effizient, einfach, ergebnisorientiert.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

– Albert Einstein

Ich heiße Sie herzlich Willkommen und freue mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben. Den ersten Schritt zur Veränderung haben Sie bereits getan!

Was ist systemische Beratung?

Ihre Wurzeln hat die Systemische Beratung in der Familientherapie, die im letzten Jahrhundert durch verschiedene Akteure und Schulen geprägt wurde. Aus dem Grundgedanken, dass alles in Systemen eingefasst ist, können sich verschiedene Denk- und Handlungsweisen ableiten. Diese Herangehensweise lässt sich auf alle hierarchisch organisierten Strukturen übertragen.

 

Wie in jedem Beratungsansatz steht der Mensch im Fokus der Betrachtung. Die Systemische Beratung erweitert jedoch diesen Fokus und betrachtet den Menschen und seinen Kontext – also sein jeweiliges Bezugssystem, in welchem sich der Mensch befindet, lebt und interagiert. Diese beiden Bausteine bilden eine unzertrennbare Einheit, die in Wechselwirkung zueinander steht und sich fortlaufend beeinflusst.

 

Das Fundament meiner Beratung basiert auf den Erkenntnissen des Konstruktivismus, dessen populärster Vertreter Paul Watzlawik ist. Kernaussage seiner Denkausrichtung ist das Verständnis darüber, dass Menschen ihre eigene Wirklichkeit konstruieren und ihr Denken und Handeln danach ausrichten.

Systemische Beratung im Alltag

 

Sie haben ein Bild vor Augen – beruflich oder privat – aber wissen nicht, wie Sie es erreichen sollen? Ich bin spezialisiert auf Lösungsfindung und helfe Ihnen gerne dabei, den gefürchteten 1. Schritt zu machen.

 

Sei es in Vorbereitungen auf Verhandlungen, bei der Neustrukturierung von Teams, bei kniffligen Projektabwicklungen oder Hinsicht auf Ihre Persönlichkeitsentfaltung.

Es ist dabei völlig gleich, ob es sich um private oder um berufliche Hürden handelt. Alle „Probleme“ haben die gleiche Ausgangsbasis: Mangelnder Perspektivwechsel, das Nichterkennen von Strukturen, die subjektive Wahrnehmung der vermeintlich objektiven Realität und leider immer noch die Angst davor, etwas falsch zu machen.

Durch das Sprengen der ersten gedanklichen Hürde tritt ein positiver Dominoeffekt ein. Sie werden Ihre Sicht auf andere(s) verändern und völlig neue Perspektiven erkennen.

 

Sie wünschen sich für Ihr Unternehmen oder für sich persönlich neue Denkanstöße? Dann sollten wir in Kontakt treten!

Herzliche Grüße
Laura Gammelin

 

Sie möchten ein kostenloses Erstgespräch oder ein individuelles Angebot?